Pinke Büsche, Supermarkt und Bierfestival

22. Mai 2017

 photo IMG_2849_zps3npyfljx.jpg

Heute bin ich nach einer Englischstunde mit einem Freund in ein mexikanisches Restaurant gegangen. Wir haben Nachos mit Guacamole bestellt und die Guacamole wurde direkt vor uns zubereitet.
Es war auch eine der besten Guacamolen die ich je gegessen habe.

 photo IMG_2855_zpsvlmws938.jpg

23. Mai 2017

 photo IMG_2868_zps0xmtomdc.jpg

Nach einer Englischstunde mit einem Schüler. Er möchte Business Englisch lernen, aber im Business Bereich habe ich Englisch ja eigentlich auch noch nicht viel benutzt. Aber es geht schon irgendwie.

 photo IMG_2870_zps4dywzrqg.jpg

Diese Büsche sind in fast jeder Straße hier und alle blühen wie verrückt. Alles ist pink 😀 Yayy!

24. Mai 2017

Heute war ich mit Baj in Ebisu in einem thailändischen Restaurant essen.

 photo IMG_2877_zpsotepxhie.jpg

 photo IMG_2878_zpsdoqb5mvt.jpg

Eigentlich war jedes einzelne Gericht auf der Karte mit Paprika. Sie haben die Paprika für uns dann rausgelassen und es hat mega lecker geschmeckt. Bestimmt besser als mit Paprika ^^
Aber ich glaube, dass wenn es in Thailand tatsächlich so viel Paprika gibt, Thailand nicht das richtige Land für mich wäre. Aber für einen Urlaub möchte ich trotzdem mal hin!

 photo IMG_2879_zps76oflvak.jpg

 photo IMG_2883_zpsdeqvayxn.jpg

Sie hatten auch eine Rikscha (nennt man das so?), mit der sie das Essen liefern.

 photo IMG_2919_zpsziea5aws.jpg

Dann waren wir noch bei Starbucks und haben gequatscht und sind dann mit der letzten Bahn nach Hause gefahren.

25. Mai 2017

Ich freue mich schon so auf den Umzug, dass ich jetzt schon angefangen habe meine Sachen zu packen.

 photo 936600ff-10a5-4b77-a175-05c30bc808e5_zps4qtaliqi.jpg

Meine beiden Koffer sind jetzt voll, aber mein Zimmer auch noch… Wie das sein kann weiß ich auch nicht.
Das meiste sind Winterklamotten, die ich sowieso nicht mehr in Japan tragen kann, falls ich im Oktober wieder zurück nach Deutschland muss.

 photo IMG_2922_zps6kpxrsxx.jpg

Es wird immer pinker hier. Man kann kaum noch grün sehen

 photo IMG_2933_zpsu3sf72mj.jpg

Nach meiner Englischstunde bin ich mit Subeen, die gerade Feierabend hatte, einkaufen gegangen.

 photo IMG_2934_zpsxrakbusg.jpg

Ich wollte mir endlich mal wieder Obst und Gemüse kaufen, weil es das hier nicht so viel gibt.

Es waren Kirschen im Angebot…

 photo 9d538608-9c11-4780-81cc-9e9bb2049313_zpsonlpbdla.jpg

Nur ca. 16€

 photo 4f102144-b2a2-4be7-b5a4-86c56921cd4c_zpsye8dwumk.jpg

Und wenn man Kirschen nicht mag, kann man sich auch eine Melone für den gleichen Preis holen. Schnäppchen!

Ich habe mir dann eine Salatgurke gekauft die ca. so dick ist wie mein Finger.

26.Mai 2017

 photo IMG_2943_zpswlaeh9gt.jpg

Es hat seit langem mal wieder geregnet, und das natürlich, als ich mich auf dem Weg zur Schule war.

Heute wurde ich in eine neue Klasse eingeteilt, ein Level höher und das ist gleich gefühlte 3 Level schwieriger. Wir waren nur 2 Mädchen in der Klasse, eine Chinesin und ich. Später kam noch ein Mädchen aus Taiwan dazu. Beide Mädchen sind viel viel besser als ich, aber ich nehme es als Herausforderung.

 photo IMG_2957_zpsat5ywdkj.jpg

In der Schule gibt es auch Raum zum lernen oder chillen. Da habe ich nach der Schule noch ein bisschen Vokabeln gelernt und mich dann später mit Subeen getroffen, weil ihre Firma nah an meiner Schule ist.

 photo IMG_2959_zpsnop09k7b.jpg

Wir sind zusammen Yakitori essen gegangen.

 photo IMG_2963_zpsjoug6vrz.jpg

Subeen hat ein “kleines” Bier getrunken.

 photo IMG_2965_zpsd7u9dzks.jpg

Der Yakitori-Meister am Werk

Nach dem Essen sind wir noch zum Karaoke gegangen. Unser Raum war so hübsch, dass ich ein Foto machen wollte und Subeen wollte unbedingt mit aufs Foto.
Ich habe ihr gesagt, sie soll lächeln, und sie hat mir das hier gegeben:

 photo IMG_2976_zpsmj21ropy.jpg

“Lächel ordentlich, das kommt in den Blog!”

 photo IMG_2978_zpsabernub7.jpg

Ich habe sie gewarnt, aber sie wollte das Bild genau so im Blog haben.

¯\_(ツ)_/¯

27. Mai 2017

Heute haben wir den Vertrag für die neue Wohnung unterschrieben und auch schon die erste Miete und Deposit bezahlt.

 photo IMG_2995_zps5jogxcee.jpg

Das ganze haben wir im Partnerlook gemacht.

Nachdem wir uns von dem ganzen überflüssigen Geld erleichtert haben, haben wir uns eine günstige Wochenendbeschäftigung gesucht und sind (fast) alle Stationen der Asakusa-Linie abgefahren, um die Stempel in unsere Sammlung aufzunehmen. Wir haben es fast geschafft alle zu bekommen, wenn wir nicht um 7 hätten Zuhause sein müssen.

Hier in Japan ist es nämlich so, dass, wenn man nicht Zuhause war als der Paketbote ein Paket für einen bringen wollte, man bei der Telefonhotline von der Post (auf Japanisch) anrufen muss und man da angeben muss, wann der Paketbote das nächste Mal kommen soll. Also zum Beispiel am Samstag zwischen 7 und 9. Wenn man zu der Uhrzeit nicht da ist, muss man das Ganze nochmal machen. Man kann das Paket also nicht einfach bei der Post abholen, wie bei uns.

Da ich aber schon sehnsüchtig auf das Paket gewartet habe, wollte ich um Punkt 7 Zuhause sein und die restlichen Stempel müssen eben warten.

Der Postbote kam dann kurz vor 9 und hat mir ein Osterpaket von Mama gebracht ❤

 photo a1ebb8ab-0706-4c43-bbc1-742a28fb2e1f_zpsqjpo5mov.jpg

Allerdings sind die Postautos wohl nicht gekühlt, denn die Schokolade war fast komplett geschmolzen 😦

Schmecken tut sie trotzdem noch, aber sie sieht nicht mehr nach Ostereiern und Osterhasen aus. Aber Ostern ist ja eh vorbei, also macht nichts.

 photo IMG_3004_zps149iwbyi.jpg

Danke Mama ❤

28. Mai 2017

Heute hatte ich wieder ein Fotoshooting. Der Fotograf hat Fotos für eine Ausstellung gemacht, die im Sommer stattfindet. Ich weiß noch nicht, ob ich die Fotos vor der Ausstellung sehe, bzw. ob ich sie posten darf.

 photo IMG_3012_zpsj9w11lgm.jpg

Das Shooting war in einem Park in der Nähe von Shinjuku.

Am Abend bin ich mit einem Freund zu einem Bierfestival in Hibiya Park gegangen.

 photo IMG_3038_zpstrdd20c4.jpg

 photo IMG_3037_zps3q8qujbz.jpg

 photo IMG_3036_zpscx2gfcrj.jpg

Es gab natürlich eine Menge deutsches Bier und auch deutsches Essen. Wir haben Currywurst gegessen

 photo IMG_3031_zpsyprntlwj.jpg

Und ich habe sogar ein Bier getrunken. Ein Schöfferhofer Grapefruit, weil das am wenigsten nach Bier schmeckt. Hier wird es mit Strohhalm, Eiswürfeln und Grapefuitstücken serviert. Also im Grunde eigentlich ein Cocktail, der leider ein bisschen nach Bier schmeckt.
Ich habe jedenfalls meinen Bierbedarf für die nächsten 5 Jahre wieder gedeckt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s