Hafenrundfahrt, Bajs Geburtstag und Shoppen

5. Juni 2017

Heute habe ich mich schon morgens mit einem Schüler getroffen und bin danach in ein Café gegangen und an meinem Blogpost für letzte Woche zu schreiben.

Abends hat es hier geregnet. Es regnet hier nur sehr selten, aber es gibt eine Regenzeit. Die soll in Juni anfangen und bis zum Juli dauern. Es müsste also bald soweit sein und ein bisschen freue ich mich drauf, weil ich noch nie eine Regenzeit mitbekommen habe. Allerdings wurde mir gesagt, dass es nicht 24 Stunden lang nur Regen ist, sondern nur ca. alle 2 Tage ein bisschen, was für japanische Verhältnisse extrem viel ist. Wenn man allerdings aus Hamburg kommt, ist das eher Normalität. Aber wir werden sehen.

Subeen und ich haben trotz Regen Eis gegessen, was ihr aber nach ca. einer halben Minute abgebrochen und runtergefallen ist.

 photo IMG_3295_zpsukumetik.jpg

6. Juni 2017

Ich habe mich heute Abend mit einem Freund in Tokyo Bay getroffen und wir haben eine Rundfahrt mit einem Schiff gemacht.

 photo IMG_3308_zpsqtysofid.jpg

Es war ein sehr schönes Schiff

 photo IMG_3310_zpssas8gdhq.jpg

 photo IMG_3344_zpsaf2kand5.jpg

Man kann auch auf dem Schiff heiraten.

 photo IMG_3345_zps3o3w9749.jpg

Und jedes Paar, das hier heiratet, wird verewigt.

 photo be233073-e2ff-4eb2-b5cb-5086d58734c6_zpszhumr0zm.jpg

Auf dem Schiff haben wir eine Süßkartoffelsuppe gegessen. Ich habe noch nie eine Suppe mit dieser Farbe gesehen. Hat aber gut geschmeckt.

 photo IMG_3318_zpsr0pvj4zm.jpg

Nachdem die Sonne untergegangen war, hatte man einen wunderschönen Ausblick auf Tokyo.

 photo IMG_3343_zpsexn3ptpl.jpg

Die Rainbow Bridge

 photo IMG_3330_zps7wyhilsq.jpg

Hier sieht man, wie der Tokyo Tower, der immer orange beleuchtet ist, die Wolken orange anleuchtet. Man sieht das fast immer, wenn Wolken da sind und ich finde es total faszinierend.

7. Juni 2017

Heute hatte ich einen Job als Fitting Model. Mir wurde gesagt, dass es ein Casting ist und dass insgesamt vier Mädchen kommen und nur ein oder zwei Mädchen bleiben sollen für den richtigen Job. Deshalb dachte ich, dass ich den Job wahrscheinlich nicht bekommen würde.
Das Casting war in dem Bürogebäude von der Firma selbst. Wir vier Mädchen sind mit unserem Manager in einen Konferenzraum gegangen, wo die Castingdirektorin mich gebeten hat eine der Uniformen anzuziehen. Nachdem ich sie angezogen hatte, hat sie dann einfach Tschüss zu den anderen Mädchen gesagt und dass sie fertig sind für heute. Die anderen haben nicht einmal etwas anprobiert. Sie sind nur in den Raum gegangen und sind 2 Minuten später wieder rausgeschickt worden. Sie sind also ganz umsonst gekommen. Ganz schön hart dieses Business…

 photo IMG_3352_zpskr7ldrna.jpg

Der Job ging darum, dass die Marke neue Uniformen für ihre Verkäuferinnen entworfen hat, aber in der Vergangenheit haben sich die europäischen Verkäuferinnen beschwert, dass die Uniformen nicht richtig sitzen, wahrscheinlich, weil sie für asiatische Körper geschnitten wurden. Deshalb möchte die Marke diesmal Uniformen für asiatische und für europäische Körper machen. Vielleicht war ich einfach am europäischsten gebaut.
Ich musste ca. 5 verschiedene Uniformen anziehen und die Designer haben geguckt, was verändert werden sollte und was gut ist und um 11 Uhr war ich dann auch schon fertig für heute.
In einem Monat soll ich nochmal kommen und dann haben sie die Uniformen an mich angepasst. Das heißt, dass alle Uniformen in Europa und Amerika von dieser riesigen Marke auf mich zugeschnitten sein werden. Ist ein witziges Gefühl ^.^

 photo IMG_3353_zpszqgyqpab.jpg

Subeen hat heute von Zuhause aus gearbeitet und währenddessen habe ich an meinem Blog geschrieben und ihr beim Coding zugeguckt.

 photo 1a77b966-0127-4027-98d2-c262a7a24440_zpss8sj5hvy.jpg

Vor einiger Zeit sind im Internet Bilder von sogenannten “Raindrop Cakes” viral gegangen und viele haben versucht sie nachzumachen und die meisten sind gescheitert. Es ist anscheinen sehr schwierig die richtige Konsistenz und Transparenz hinzubekommen.
Ich habe aber gestern in unserem Supermarkt nebenan eine kleine Version von diesen Raindrop Cakes gefunden und mitgenommen.
Man soll eine Soße und Pulver drauf tun und das haben wir auch gemacht.

 photo IMG_3361_zpstvurkah5.jpg

Und schon sah das ganze nicht mehr ganz so schön aus. Geschmeckt hat es so mittelmäßig. Ich habe vielleicht 4 Stück gegessen und den Rest weggeschmissen. Keine Empfehlung von mir. Aber cool ausgesehen haben sie.

8. Juni 2017

Heute hatte ich nichts zu tun, deshalb habe ich die Zeit genutzt, um schon mal einige Sachen für den Umzug zu packen, die ich bis nächste Woche nicht brauchen werde. Chansol hat Subeen und mir seine zwei Koffer zur Verfügung gestellt, so dass wir jetzt sechs haben. Drei für Subeen und drei für mich.

 photo IMG_3366_zpshf24wfxv.jpg

Ich habe erstaunlich viele Winterklamotten und sehr wenig für den Sommer. Meine drei Koffer sind jetzt voll und mein Zimmer ist auch noch relativ voll. Ich habe keine Ahnung, wie ich das alles wieder zurück nach Deutschland kriegen soll, wenn ich nur noch zwei Koffer habe. Vor allem die Wintermäntel nehmen viel Platz weg. Ich hätte sie meinen Eltern mitgeben sollen, weil ich bis zum Oktober ja keine warmen Klamotten mehr brauche.

9. Juni 2017

Heute hatte ich wieder ein Shooting für ein Fernsehprogramm. Ich kann wieder nicht sagen, was es ist jetzt, aber wenn es veröffentlicht wurde, werde ich es posten.

IMG_3392

Der Shoot war zur Abwechslung mal kurz und um 12 konnte ich wieder nach Hause fahren.

Nachtrag 18. Juni 2017

Heute lief die Folge im Fernsehen, so dass ich ein bisschen posten kann.

IMG_3381

Ich war wieder eine Krankenschwester und das sind meistens meine Lieblingsjobs. Ich hatte keine große Rolle, ich musste nur ein bisschen laufen und so tun als würde ich Notizen machen.

Hier eine kurze Zusammenfassung von den Szenen in denen man mich sieht.

Bildschirmfoto 2017-07-19 um 15.09.31

Als erstes eröffne ich dramatisch die Krankenhausszene, indem ich in das Zimmer renne um einen Tropf an das Bett zu bringen.

Bildschirmfoto 2017-07-19 um 15.10.21

Dann hänge ich den Tropf dramatisch an den Tropfständer.

Bildschirmfoto 2017-07-19 um 15.10.58

Danach folge ich dem Arzt zu dem abgetrennte Bett

Bildschirmfoto 2017-07-19 um 15.11.21

Und habe die wichtige Aufgabe den Vorhang zu schließen

Bildschirmfoto 2017-07-19 um 15.11.45

Und dann gucke ich.

Bildschirmfoto 2017-07-19 um 15.11.58

Ab dann sieht man nur noch meinen Arm.

Wiedermal eine schauspielerische Meisterleistung von mir. Wozu habe ich eigentlich studiert, wenn ich doch so ein überragendes schauspielerisches Talent habe?

Und gerade jetzt, wo ich das hier schreibe, wurde das Video von Youtube gelöscht, so dass ich es leider nicht verlinken kann und abgefilmt oder heruntergeladen habe ich es auch nicht. Aber immerhin gibt es Screenshots.

Nachtrag Ende

Da ich diesmal nicht so lang arbeiten musste, konnte ich zu Bajs Geburtstag gehen.

IMG_3398IMG_3403

Es waren ca. 19 Gäste da und ich habe viele neue Leute kennen gelernt. Ich habe das Gefühl Baj kennt jeden hier.

IMG_3467

Wir waren erst in einem Restaurant in Shibuya und sind danach weiter in eine Bar gegangen.

10. Juni 2017

Weil ich gestern nicht zur Schule gehen konnte, weil ich gearbeitet hab, habe ich die Stunde auf heute verschoben. Bald werde ich wohl nur noch zu den Intermediate Kursen gehen, obwohl die echt nicht ohne sind. Aber das klappt schon.

 photo c8e501fd-5ef1-4205-b818-dc07c521d882_zpsccncswjh.jpg

 photo IMG_3419_zps1fk1fw6z.jpg

Alltag in Tokyo.

Abends war ich Sushi essen und habe zum ersten Mal Beef-Sushi gegessen. Es war interessant, aber ich bevorzuge Fisch.

 photo IMG_3425_zpsoes6wy4s.jpg

Nachts war ich noch in einem Konbini und habe Chips mit Ananasgeschmack gesehen. Verrückt. Ich habe sie nicht gekauft, aber ich stelle sie mir schrecklich vor.

11. Juni 2017

Heute wollten Subeen und ich zu einem Café fahren. Vorher wollten wir aber noch kurz nach Shibuya um Kontaktlinsen und ein paar Kleinigkeiten zu kaufen.

Um die Kontaktlinsen zu kaufen sind wir nach Shibuya 109 gegangen. Allerdings sind die Kontaktlinsen im obersten Stockwerk, so dass wir durch die 6 anderen Stockwerke gehen mussten und natürlich haben wir viel gesehen, was wir gerne gekauft hätten. Aber da wir gerade umziehen, haben wir nicht so viel Geld und haben uns etwas zurück gehalten. Trotzdem haben wir einiges gekauft.

 photo IMG_3468_zpst2r7p29u.jpg

Als erstes waren wir bei PUNYUS. PUNYUS gehört zu einer anderen Marke hier und ihr Markenzeichen ist, dass sie verschiedene Größen anbieten. Sehr viele von den japanischen Marken bieten alles nur in Onesize an, weil die Japanerinnen tatsächlich ziemlich Onesize sind. Bei uns würde das natürlich nicht so gut gehen. Die Klamotten haben zwar meistens relativ viel Stretch, aber sie sind trotzdem ziemlich klein. Ab und zu passen sie mir, ab und zu nicht. Aber Punyus bietet verschiedene Größen an, was, vor allem in Shibuya 109, etwas besonderes ist. Wir haben aber nur eine Cappy gekauft, was mein ganzes Geschreibe über Größen unnötig macht.

Normalerweise kennzeichnet sich PUNYUS auch durch verrückte Prints etc. aus, was die Cappy auch nicht hat. Wir haben also wohl das unpunyushafteste gekauft, was sie hatten. Aber ich mag die Cappy trotzdem.

 photo b0fe8ea5-d672-471d-b109-ccb15578d656_zpsilkrusg9.jpg

Gegenüber von dem Laden, wo wir unsere Kontaktlinsen kaufen, war ein Pop-Up-Store von W<3C. Der Name WC ist zwar nicht sooo ansprechend, aber die Klamotten sind immer süß und es ist der gleiche Laden, in dem wir unsere Hausschuhe gekauft haben. Ich habe zwei T-Shirts gekauft, weil ich momentan fast nur Pullover habe und sie im Angebot waren.

 photo IMG_3471_zpspahgyqta.jpg

Nach Shibuya 109 sind wir zu Forever 21 gegangen, wo es gerade ein Angebot gab, mit dem man zwei Choker zum Preis von einem bekommt.

 photo IMG_3472_zpsuakakw3u.jpg

 photo IMG_3470_zpsjdtrlusx.jpg

Und da meine Lieblingsschuhe gestern kaputt gegangen sind, habe ich mir heute neue gekauft. Sie sind aus rosa Samt. Aber wo kann man solche Schuhe tragen, wenn nicht in Tokyo, oder? Ich versuche das meiste aus der Zeit, die ich hier noch habe, zu bekommen.

 photo IMG_3428_zpsmlmkekxm.jpg

Nach dem Shoppen waren wir so hungrig, dass wir bei Tonchan Samgyeopsal essen gegangen sind.

 photo IMG_3429_zpsiwa2evi9.jpg

Dann wollten wir weiter zu dem Café, weshalb wir eigentlich rausgegangen waren, aber mussten feststellen, dass es schon geschlossen hatte. Dann müssen wir wohl nächstes Wochenende hingehen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s