Halloween im August, Geburtstagswünsche und Asakusa bei Nacht

21. August 2017 Heute habe ich mich mit dem gleichen Schüler wie gestern getroffen. Danach bin ich dann wieder nach Hause gefahren und habe dann in der Nähe von unserer Station ein riesiges Geschäft mit 8 Stockwerken entdeckt. Dort gibt es alles, was man sich nur vorstellen kann. Hier hat die Herbst- bzw. Halloweenzeit wohl … Continue reading Halloween im August, Geburtstagswünsche und Asakusa bei Nacht

Pikachu-Parade, Kunst in Ortsämtern und Nintendo 3DS

14. August 2017 Heute hatte Subeen frei und wir haben die Zeit genutzt um zum Ota-Ortsamt zu gehen, wo wir vorher gewohnt haben. Meine Krankenversicherung ist zu teuer und der Grund ist wohl, dass mein neues Ortsamt keine Informationen von dem alten Ortsamt hat, wie viel ich im letzten Jahr verdient habe. Deshalb sind wir … Continue reading Pikachu-Parade, Kunst in Ortsämtern und Nintendo 3DS

Taifun, Sunshine City und mein erstes Aquarium

7. August 2017 Heute habe ich nicht viel gemacht. Ich war mit Subeen Essen und habe mich dann Zuhause vor dem Regen versteckt. Hier soll ein Taifun gewesen sein (auf Japanisch heißt Taifun übrigens nur Taifuu). Der Taifun war schon länger Gesprächsthema Nummer eins hier. Meine Schule hat sogar eine Email geschrieben, dass vielleicht kein … Continue reading Taifun, Sunshine City und mein erstes Aquarium

Klavierzimmer, japanische Strohhalme und koreanische Heilmethoden

31. Juli 2017 Heute habe ich um 9:45 angefangen im Kindergarten zu arbeiten. Heute war ich bei den ganz kleinen Kindern, um die 2 bis 3 Jahre alt. Die sind noch süß (meistens), jedenfalls im Vergleich zu den älteren Schulkindern. Sie verstehen zwar kaum was ich sage, aber wir verständigen uns mehr oder weniger mit … Continue reading Klavierzimmer, japanische Strohhalme und koreanische Heilmethoden

Englisch Sommer Camp, Shabu Shabu und neue Schuhe

24. Juli 2017 Heute habe ich mich um 1 Uhr mit meinen Kolleginnen getroffen. Wir sind zusammen im Auto von Saya nach Kiyosato zum Englisch Sommer Camp gefahren. Wir waren zu sechst im Auto. Die Fahrt hat fast genau zwei Stunden gedauert und es ging durch viel Natur und Berge. Ich habe schon lange nicht … Continue reading Englisch Sommer Camp, Shabu Shabu und neue Schuhe

Ninja-Restaurant, Hanabi und Edo-Tokyo Museum

17. Juli 2017 Heute hatten wir den zweiten Tag vom Shooting. Diesmal hat es nicht sooo lange gedauert, weil sie sich meistens Mühe geben schneller fertig zu werden, wenn die richtigen Stars am Set sind. Es gab gutes Catering und Wassermelone. Ansonsten kann ich leider nicht so viel erzählen. Sorry! 18. Juli 2017 Heute hat … Continue reading Ninja-Restaurant, Hanabi und Edo-Tokyo Museum

Privates Katzencafé, Netcafé und arglose Ticketgates

10. Juli 2017 Heute hatte ich seit langem mal wieder einen freien Tag, mit überhaupt keinen Plänen. Keine Jobs, keine Schüler, keine Schule und keine Freunde. Ich habe auch absolut nichts gemacht und mal entspannt. Das einzig Berichtenswerte ist, dass hier in letzter Zeit dieser Salat Trend ist, der oben ein ganz normaler Salat ist … Continue reading Privates Katzencafé, Netcafé und arglose Ticketgates